Unsere Sonntagscowboys

Unsere Sonntags"cowboys"

 

Die relativ kurze "Goldgräberzeit", was die Epoche der 90er Jahre und wenig darüber hinaus ausmachte, schien ja das Interesse sehr Vieler 

geweckt zu haben. Der Zulauf  in den Clubs und Vereinen war enorm. 

Die Aktiven darunter hatten alle Hände voll zu tun, um Ideen, Vorschläge und Aktionen in die Tat umzusetzen.

Meistens gelang dies auch gut. Die Kontakte reichten sehr bald über die eigene Region hinaus.

Ordnung im Zusammenleben sollte ja die  jeweils notwendige Satzung gwährleisten, welche für jedes Mitglied nach Unterschrift verbindlich wurde.

In der Praxis allerdings diese gesetzlichen Vorgaben in der Handhabung und Durchsetzung gravierende Mängel auf, 

welche bis heute nicht überwunden sind.

           Die Fluktation in den Gruppen nahm zu,  Aus- und Einsteiger hielten sich nicht an geltende Regeln.

Sogar abnorme und kriminelle Figuren tummelten sich als Trittbtrettfahrer in der Szene.     

          So wurde dies zu einer zusätzlichen Belastung für die Aktiven.

Viele Clubs und Vereine verschwanden bald von der Bildfläche, andere glaubten den Ausweg durch 

Hinwendung zu Line Dance  zu schaffen.

 

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!